Jede Rolex Uhr hat eine Referenznummer die Ihre Rolex identifiziert.
Nach Demontage des Armbandes finden Sie diese auf 12 Uhr zwischen den Bandanstößen eingraviert.

Wir möchten Ihnen nun einen Überblick der Material Codes geben.
Bei allen Referenznummern können Sie anhand der letzten Ziffer das Material der Uhr erkennen.
Die letzte Ziffer ist quasi der “Material Code”.
Dies gilt ab der Einführung von mindestens 5 – stelligen Referenznummern.

hier die Übersicht der “Material Codes”.

0 = Stahl
1 = Gelbgold massiv
2 = Stahl mit Weißgold oder mit Platin
3 = Stahl mit Gelbgold
4 = Stahl mit Weißgold
5 = Vergoldet oder 18 Karat Rotgold
6 = Platin
7 = 14 Karat Gelbgold
8 = 18 Karat Gelbgold
9 = 18 Karat Weißgold

Menü